Prinzip Patientenfax - patientenfax.de

wasser. sand. sonne. im urlaub gehts uns mit patientenfax gut
Wie geht Faxabruf bei Patientenfax


Der Faxabruf bei Patientenfax funktioniert wie folgt:
Sie wählen per Telefon (immer mit Tonwahl) Deutschland: 030 500 190 54*.
Im Sicherheitsmenü erfolgt eine Ansage. Dann geben Sie Ihre Kundennummer und Ihre Code-Nummer ein. Dann wählen Sie welche Funktion sie benötigen.  


Der Faxabruf bei Patientenfax kennt drei Funktionen
  •        Abruf der Notfallseite (Auswahl-Nummer 1)
  •        Abruf der aktuellen Befunde (Auswahl-Nummer 5)
  •        Abruf der gesamten Krankenakte (Auswahl-Nummer 9)



Nach der Funktionsauswahl (1 / 5 / 9) geben Sie die Faxnummer ein, an die Ihre Gesundheitpapiere gesendet werden sollen.


* normale Telekom Nummer, kein z. B. 0900 Nepp!




Wie ist Prinzip bei Patientenfax


Das Prinzip ist denkbar einfach. Sie sammeln Ihre Befunde und Arztbriefe und faxen sie regelmäßig zu Patientenfax (030 911 49 562*). Wir erstellen Ihr Faxdepot. Dieses Faxdepot ist ab jetzt Ihre Krankenakte. Der Trick ist, Sie können sich jederzeit Ihre Krankenakte per Fax zusenden lassen.


Ein Unfall ist passiert. Sie brauchen die Notfallseite mit wichtigen Angaben (Allergie, Impfung, Medikamente, Krankheiten, Prothese, Organspende ...). Nun haben Sie Ihre Patientenfax Krankenakte. Komplett und aktuell.


Sie rufen Patientenfax an (030 500 190 54)* und geben Ihr Passwort ein und die Faxnummer des behandelnden Krankenhauses. Sofort werden die erforderlichen Papiere gefaxt.


* normale Telekom Nummer, kein z. B. 0900 Nepp!


Depot für jeden


Jeder Patient erhält ein Hauptdepot (eigene Kundennummer und eigene Codenummer) und drei Unterdepots. Der Faxabruf erfolgt in einem Sicherheitsmenü nach Anruf * bei Patientenfax. Die einheitliche Patientenfaxnummer ist 030 500 190 54* (normale Tarife, kein 0190 etc.). Über die Eingabe der Kundennummer und des 5 stelligen Zugangscodes kann man im Menü über die Krankenakte verfügen. Man sendet sich im Notfall Papiere eines von drei eigenen und nach Dringlichkeit und Seitenanzahl geordneten Faxdepots (z. B. Depot 1- nur eine DIN A4 Seite mit den essentiellen Notfalldaten) an eine Faxadresse der Wahl. Zum Beispiel an die Faxadresse des Krankenhauses in dem Sie notfallmäßig behandelt werden müssen.


Faxtechnik ist in der ganzen Welt und in fast allen Krankenhäusern und Arztpraxen vorhanden. Jede Notaufnahme sollte Faxe entgegen nehmen können.


Notfallseite im Faxabruf von Patientenfax


Eine DIN A4 Seite als Notfalldokument hinterlegen und so geht es:


Die meisten Menschen haben eine Vielzahl von Gesundheitspapieren. Im Notfall werden dagegen oft ganz bestimmte Informationen gebraucht. Diese Informationen passen oft auf eine einzige Seite. Bei Patientenfax kann man in der Notfall Funktion eben diese DINA4-Seite hinterlegen und sie im Notfall abrufen.


Sie faxen uns Ihr aussagekräftiges Gesundheitspapier (1xDIN A4) unter  
030 911 49 562* und werden für ein Jahr Mitglied in der Patientenagentur Patientenfax. Ein Fünf-Zahlen-Code sichert Ihre Notfallseite. Wir halten auf unserem Server Ihr Gesundheitsdokument als Fax-Dokument rund um die Uhr vor. Sie können es im Notfall und auch einfach so jederzeit unter der Nummer 030 500 190 54* abrufen. jährliche Grundgebühr 12.-€
Sie können sich aus allen Ihren Gesundheitspapieren eine DIN A4 Seite mit den wichtigsten Informationen für den Notfall erstellen lassen (Aufnahme Check). Weiterhin können Sie sich ein- oder mehrmal im Jahr befragen lassen, ob und was an Ihrer Notfallseite zu aktualisieren ist (Checklistenbetreuung).


* normale Telekom Nummer, kein z. B. 0900 Nepp!


Archiv Funktion von Patientenfax


Wir erstellen Ihre zeitlich geordnete Krankenakte, fügen neue Befunde hinzu und sortieren nach Dringlichkeit in drei Archive.
Das Archiv Nummer 1 jedes Mitgliedes enthält die aktuelle Notfall-Checkliste (in Ausnahmefällen liegen ein bis drei weitere aktuelle, sehr wichtige Dokumente desjenigen dabei);
das Archiv Nummer 2 enthält die Sammlung der neuesten Untersuchungsergebnisse und
das Archiv Nummer 3 enthält in der Regel alle restlichen Papiere der persönliche Krankenakte.


Sehr alte und der Warscheinlichkeit nach sehr selten benötigte Unterlagen werden nur als Papier gesammelt und stehen in Notfällen über den Diensthabenden von Patientenfax zum Faxversand ebenfalls bereit.Das Erstellen der Notfallcheckliste erfolgt bei der Aufnahme in den Service (telefonisches Abfragen einer Anamnese und weiterer wichtiger Daten, sowie neuer wichtigster Befunde. Diese Checkliste enthält alle wichtigen Daten des Patienten in kurzer und prägnanter Form.Zu den Archivleistungen gehören weiterhin: Faxabruf von Teilen oder der gesamten Gesundheitspapiere Werktags 08.00 -18.00 Uhr unbegrenzt*. Während der übrigen Zeiten steht der Faxservice rund um die Uhr für bis zu drei Not-Fax-Abrufe im Jahr ohne weitere Gebühr zur Verfügung. Die Jahres-Gebühr für die Archiv Funktion beträgt 75.-€, einmalig bei Neuaufnahme: Aufnahmegebühr 30.-€


* normale Telekom Nummer, kein z. B. 0900 Nepp!

Der Faxabruf für das Formular ist kostenlos.  Rufen sie 030 500 190 54 an,
das Ansagemenü meldet sich
Kundennummer 1111 eingeben
Passwort 47111 eingeben
Auswahl 1 eingeben
Faxnummer angeben
Ansagetext verfolgen, mit 1 bestätigen, auflegen.
Unser System sendet Ihnen so die Unterlagen kostenlos zu. Krankenakte an und sendet sie Ihnen im Fall der Fälle zu. 24 Stunden, rund um die Uhr steht, die Akte für Sie bereit. Als Fax oder Brief, als Ganzes oder nur die aktuellen Notfalldaten.


Sie bestimmen es selbst!
mit Pfx haben Sie Ihre Krankenakte überall parat

in ganz Deutschland ist Patientenfax zu haben, weltweit wirksam
Grenzen. Patientenfax hat Grenzen. Wir können nur Aufnahmeanträge von Personen entgegennehmen, die unser Faxabruf-Training absolviert haben. Dies hilft uns, einzuschätzen, ob Sie oder Angehörige in einem Notfall in der Lage sind, mit dem Faxabruf umzugehen.


Anrufen, Passwort und Kundennummer zur Identifikation eingeben und die Zielfaxnummer eingeben, kann für manche Menschen eine zu große Hürde sein.


Auch wenn Sie das System beherrschen, üben Sie mindestens einmal jährlich:


Training. Rufen sie einfach das Trainingsblatt ab und senden Sie es uns per Fax zu.


Der Faxabruf für das Trainingsblatt ist kostenlos.  Rufen sie 030 50019054 * an, das Ansagemenü meldet sich,
Kundennummer 1116 eingeben,
Passwort 11111 eingeben,
Auswahl 1 eingeben,
Faxnummer angeben,
Ansagetext verfolgen, mit 1 bestätigen, auflegen.
Unser System sendet Ihnen das Trainingsfax kostenlos zu.


* normale Telekom Nummer, kein 0900 Nepp!


in ganz Deutschland ist Patientenfax zu haben, weltweit wirksam
in ganz Deutschland ist Patientenfax zu haben, weltweit wirksam
patientenfax.de
Faxdienst für Gesundheitspapiere




Tier und Patientenfax? Ja na klar!




Jedes Tier, ob edles Zuchtpferd oder der Schoßhund in der Wohnung, das Haustier im Stall oder ein anderer ständiger Begleiter - jedes Tier hat meist wichtige Gesundheitspapiere oder bereits die eine oder andere Krankheit gehabt.
Was tun, wenn man gerade diese Dokumente an einer Grenze zu einem anderen Land braucht?
Oder der eigene Hund hat sich im Urlaub verletzt und muss geimpft werden oder gar operiert.
Bei einer Operation, wenn mit Drähten oder Platten gearbeitet wird, ist es wichtig über eine eventuelle Allergie gegen z. B. Nickel bescheid zu wissen...
Die Liste ist lang, eines steht fest.
Vorzusorgen ist gut.
Legen Sie auch für Ihren tierischen Liebling eine Krankenakte bei Patientenfax an. Lassen Sie Patientenfax alle Dokumente sammeln und im Faxabruf bereithalten.
Sie können sich an uns wenden:


e - mail:                  dr-ritzow@patientenfax.de
Mitglied bei Patientenfax (Pfx) werden:
Ihre Gesundheitspapiere / Ihre Krankenakte rund um die Uhr weltweit per Fax zur Verfügung haben!
Füllen Sie einfach das Aufnahmeformular für Patientenfax aus. Kosten fallen jährlich zwischen 12€ und 75€ an, je nachdem, ob Sie nur ein wichtiges Gesundheitspapier im Faxabruf hinterlegen, oder sich in unserem Faxarchiv ihre ganze Krankenakte führen lassen.




Aufnahmeformular Pfx:
Der Faxabruf für das Formular ist kostenlos.  Rufen sie 030 50019054 an,
das Ansagemenü meldet sich
Kundennummer 1111 eingeben
Passwort 47111 eingeben
Auswahl 1 eingeben
Faxnummer angeben
Ansagetext verfolgen, mit 1 bestätigen, auflegen.
Unser System sendet Ihnen so die Unterlagen kostenlos zu.
Gesundheitspapiere   


Medizin basiert auf Krankengeschichte. Die Papiere der eigenen Krankenakte sind im Notfall von sehr großer Wichtigkeit. Heute liegen zum Beispiel dem Notarzt viel zu selten Notfalldokumente eines Verunglückten vor. Das kostet wertvolle Zeit. Diese ist in der Medizin sehr kostbar. Patientenfax schließt seit 2003 von Berlin aus die Lücke.
Als Kunde von Patientenfax haben Sie Ihre Krankenakte immer parat. Wir erstellen für Sie Ihr persönliches Notfallpapier oder die komplette Krankenakte und halten sie aktuell. Sie rufen die Dokumente im Notfall ab.
mit Pfx haben Sie Ihre Krankenakte überall parat
Patientenfax ist das private Archiv für Gesundheitspapiere. Nutzen Sie zum Beispiel das Patientenfax - Archiv!


Eine vollständige Krankenakte ist bei Krankheitsfällen im Krankenhaus, in der Arztpraxis oder beim Notarzt wichtig für die schnelle und richtige Therapie. Im Laufe eines Menschenlebens fallen viele Gesundheitspapiere an. Diese liegen aber im Notfall selten vor. Sie liegen teils beim Hausarzt, teils bei Spezialisten, oder in mehreren Krankenhäusern verstreut. Die Verfügbarkeit ist schlecht.


Dies führt oft zur Verzögerung der Behandlung oder kann gar zur falschen Behandlung führen.


Ältere Arztbriefe oder Befunde werden nach einer gewissen Zeit von Krankenhäusern und Arztpraxen vernichtet. Deshalb sorgt Patientenfax vor. Patientenfax legt Ihre Krankenakte an und sendet sie Ihnen im Fall der Fälle zu. 24 Stunden, rund um die Uhr steht, die Akte für Sie bereit. Als Fax oder Brief, als Ganzes oder nur die aktuellen Notfalldaten.


Sie bestimmen es selbst!

 


Biker. Vielreiser. Kinder. Familien. Senioren. Sportteams. Leistungssportler. Chroniker. Allergiker.Gesundheitspapiere bei Patientenfax. Sammeln. Sichern. Senden. Für Alle. 


 



Social Bookmarks - Bitte bookmarken Sie meine Seite bei: